Montag, 25. Juli 2016

Lebenslauf

Lebenslauf

Der Lebenslauf ist bei Ihrer Bewerbung genauso wichtig wie ein überzeugendes Anschreiben. Auch hier gilt: Kein Standard, kein Schlonz, kein 08/15, sondern klare Informationen, warum sich Ihr Lebensweg auf eine Anstellung bei genau dem Unternehmen zubewegt. Was es beim Lebenslauf zu beachten gilt? Das erklären Ihnen die Spezialisten von IT-Arbeitsmarkt. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie auch ein Beispiel für den Lebenslauf, welches Sie gerne als Vorlage für Ihren persönlichen Lebenslauf nutzen können.

Zunächst aber ein paar grundlegende Informationen zum Thema Lebenslauf. Der Lebenslauf sollte chronologisch nach Sachgruppen (Persönliche Daten, Schulausbildung, Praktika, Berufserfahrung, Fremdsprachen, EDV-Kenntnisse, Sonstige Aktivitäten, Sport/Hobbys) geordnet sein. Bewerber, die bereits über praktische Erfahrung verfügen, sollten die umgekehrte zeitliche Reihenfolge wählen. Den Personaler interessiert zuerst, was der Bewerber zuletzt gemacht hat.

Übersichtlichkeit ist entscheidend, damit sich der Leser nicht mehrere Minuten lang fragt, was denn der Bewerber momentan macht!

Einmal erstellt - immer vorhanden? Nein! Auch der Lebenslauf soll, wie das Anschreiben, an den Anforderungen des potenziellen Arbeitgebers ausgerichtet werden. Im Lebenslauf gibt es entsprechende Stellen, wo diese Ausrichtung stattfinden kann. Dies können z.B. sein: Schwerpunkte des Studiums oder Arbeitsinhalte bei Praktika/Berufstätigkeiten.

Bewerbungsfoto

Bewerbungsfoto

Das Bewerbungsfoto spielt beim Lebenslauf eine große Rolle. Bereits auf dem Bewerbungsfoto kann ein Personaler erkennen, ob Sie es auch wirklich ernst meinen mit dem Job. Verwenden Sie daher immer ein aktuelles Farbfoto beim Lebenslauf. Schwarz-Weiß-Aufnahmen sind eher die Ausnahme und in höheren Führungsetagen anzutreffen. Für Bewerbungsfotos gibt es keine Standardgröße. Das Foto sollte nicht größer als maximal 7 x 10 cm und nicht kleiner als 4,5 x 6 cm sein. Bitte nur Studioaufnahmen versenden. Schnappschüsse oder aus dem Leben gegriffene Fotos haben in einer Bewerbung nichts verloren. Auch Automatenfotos kommen nicht gut an. Achten Sie auch darauf, der Position ensprechend gekleidet zu sein, wenn Sie ein Bewerbungsfoto erstellen lassen. Wählen Sie für Ihren Lebenslauf das Foto aus, das Ihnen am nächsten kommt.

Auf die Rückseite des Fotos kommen Name und die vollständige Anschrift. Es wird an den rechten oberen Rand des Lebenslaufes geklebt - am besten mit Fotoecken oder Trockenkleber. Sie sollten das Bewerbungsfoto niemals einheften, tackern oder mit Büroklammern anstecken.


Beispiel und Vorlage für den Lebenslauf

Beispiel und Vorlage für den Lebenslauf

An dieser Stelle möchten wir Ihnen als Beispiel einen Lebenslauf präsentieren, welchen Sie selbstverständlich auch als Vorlage für Ihren persönlichen Lebenslauf nutzen können.

Persönliche Daten
Name it-jobs-tipps Hugo Kalbach
Anschrift it-jobs-tipps Beispielstrasse 9
33333 Beispielort
Tel.: (03 33) 3 33 33
geboren am it-jobs-tipps 30.05.1972 in Beispielort
Eltern (optional) it-jobs-tipps Mutter - Beruf
Vater - Beruf
Familienstand it-jobs-tipps ledig
 
Schulausbildung
1978-1982 it-jobs-tipps Grundschule in XXX
1982-1991   XXX-Gymnasium in XXX
    Abschluß: Abitur (Notendurchschnitt)
 
Berufsausbildung
1991-1993 it-jobs-tipps Ausbildung zum/r XXX bei XXX-Betrieb
Abschluss: XX (Notendurchschnitt)
 
Hochschulstudium
1993-1999 it-jobs-tipps Studium der XXX-Wissenschaft an der Hochschule XXX
    Abschluss: XXX (Notendurchschnitt)
03/96 - 07/96   Auslandssemester an der Hochschule XXX in XXX, Land
 
Praktika it-jobs-tipps Auflistung aller Praktika (z.B. Praxissemester bei XXX im Bereich XXX), die für die ausgeschriebene Position von Bedeutung sind!
 
Fremdsprachen it-jobs-tipps Englisch (fließend)
    Spanisch (ausbaufähig)
 
Sonstige Tätigkeiten it-jobs-tipps Angabe von Ehrenämtern o.ä.
 
Hobbys it-jobs-tipps Geben Sie hier 1-3 Ihrer Freizeitbeschäftigungen an.