Stellenangebot System Administrator Windows Citrix (w/m/d)

Eine moderne Verwaltung stützt sich in ihrer Aufgabenerledigung auf eine leistungsfähige IT-Infrastruktur. Das Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung als die zentrale technische Dienststelle der niedersächsischen Agrarverwaltung gewährleistet eine solche Infrastruktur durch effiziente IT-Services.

Durch das Wirken des SLA wird die Vergabe und Auszahlung von rund 1 Mrd. EUR jährlich an Fördergeldern an den ländlichen Raum und die Landwirtschaft in Niedersachsen ermöglicht.
Das SLA beschäftigt in sechs Dezernaten insgesamt rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Fachrichtungen und ist eine selbstständige Landesbehörde im Geschäftsbereich des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Wir verstehen uns als moderner IT-Dienstleister, der das Bindeglied zwischen Fachministerium und den Dienststellen der Fachverwaltung, der Ämter für regionale Landesentwicklung und der landwirtschaftlichen Selbstverwaltung, darstellt. In dezernatsübergreifenden Projektgruppen stellen wir uns anspruchsvollen Softwareentwicklungsaufgaben.

Das Systemmanagement für die zentrale IT-Umgebung, Hotlines bezüglich der Fachanwendungen, die Schulung der Anwenderinnen und Anwender und deren technische Betreuung vervollständigen unser IT-Dienstleistungsangebot.

Für die Ämter für regionale Landesentwicklung bereitet das SLA die Flurbereinigungsdaten zum Zweck der Katasterberichtigung auf und nimmt andere Vorleistungen zu Geschäftsprozessen in Bodenordungsverfahren wahr.

Die Nutzung von Geodaten im Bereich Agrarförderung unterstützt unser Haus durch die Weiterentwicklung und Pflege des GIS-basierten Referenzsystems (Digitale Feldblockkarte Niedersachsen).

Beim Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein unbefristeter Arbeitsplatz im Bereich

Windows/Citrix
(Voll-/Teilzeit, Entgeltgruppe E 7 – E 10 TV-L)


zu besetzen.

Beim Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein unbefristeter Arbeitsplatz im Bereich

Windows/Citrix

(Voll-/Teilzeit, Entgeltgruppe E 7 – E 10 TV-L)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Administration, Betrieb und Überwachung der Citrix-Infrastruktur sowie die regelmäßige Veröffentlichung von Fachanwendungen in Citrix
  • Enge Zusammenarbeit mit den Fachdezernaten des SLA sowie externer Interessengruppen, insbesondere zur Anforderungsanalyse bei neuen Anwendungen
  • Entwicklung technischer Lösungen zur Bereitstellung neuer Fachanwendungen in Citrix XenDesktop
  • Weiterentwicklung und Umsetzung von Sicherheitskonzepten sowie Erstellung und Pflege der erforderlichen Dokumentationen
  • Second Level Support im genannten Aufgabenbereich

Unsere Erwartungen:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Bachelor-/ Diplomstudium (FH) der (Wirtschafts-) Informatik (Entgeltgruppe E 9 / E 10 TV-L)
  • Alternativ besitzen Sie eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration (Entgeltgruppe E 7 bis E 9 TV-L)
  • mehrjährige Berufserfahrung in den o. g. Tätigkeitsbereichen sind wünschenswert
  • Vertiefte IT-Kenntnisse und praktische Erfahrung im genannten Aufgabenbereich sind erforderlich
  • Die Fähigkeit und Bereitschaft zur Projekt- und Teamarbeit sowie Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit und die Bereitschaft sich in neue Themen einzuarbeiten wird vorausgesetzt

Ihre Vorteile:

  • Übernahme einer interessanten und vielfältigen Aufgabe
  • Einbindung in ein funktionierendes Team mit einem von Wertschätzung geprägten Arbeitsklima
  • Individuelle strukturierte Einarbeitung nach unserem Einarbeitungskonzept
  • Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Arbeitszeit, Teilzeitarbeit, Telearbeit)
  • Persönliche und fachliche Fort- und Weiterbildungen
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Zentrumsnahe Lage, gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

Ergänzende Hinweise:
Der Aufgabenzuschnitt und die Eingruppierung richten sich nach den persönlichen Voraussetzungen. Das Land Niedersachsen möchte das unterrepräsentierte Geschlecht in den ausgeschriebenen Entgeltgruppen beruflich fördern. Bewerbungen von Frauen werden daher im Sinne des NGG besonders begrüßt. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Vermeidung von Nachteilen im Auswahlverfahren weisen Sie daher bitte bereits bei der Bewerbung auf eine etwaige Schwerbehinderung hin.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann sollten wir uns kennenlernen.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter:
https://karriere-obm.niedersachsen.de/pdf_stelle_prof.asp?id=71550

oder per Post an:
SLA, Wiesenstraße 1, 30169 Hannover.

Bitte geben Sie unbedingt die Kennnummer: A1903 an.
Bewerbungsschluss ist der 30.06.2019.

Bewerbungen per E-Mail werden nicht berücksichtigt. Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen datenschutzgerecht vernichtet.

Auskünfte erteilen Hr. Malten / Hr. Eike (Tel.: 05 11 / 3 02 45 - 6 63 / - 7 11).

www.sla.niedersachsen.de